DE
EN
Rezept 3
Seebarsch, Burrata, Mediterre Olivenöl, Mediterre Salz
Ein raffiniertes Spiel mit mariniertem, rohen Fisch, cremigem Burrata und gutem Olivenöl, das alles perfekt vereint.
Nino Mosca - Relais & Châteaux Il Bottaccio
Gerichte mit Ideen und Rezepte mit Idealen
Nino Mosca verleiht dem berühmten "Relais & Châteaux Il Bottaccio" (bottaccio.com) in Montignoso als Küchenchef seit 30 Jahren eine besondere Klasse, die man nicht nur am Gaumen, sondern auch weit über den Tellerrand hinaus geniessen und erleben kann.
Seine langjährige Erfahrung und sein kulinarischer Mut entfachen Gerichte, die immer den Zeitgeist - und den Geschmack der begeisterten Gäste - treffen, ohne dabei ihre tiefen italienischen Wurzeln und ihre mediterrane, fast familiäre Ursprünglichkeit zu verlieren.
Zutaten für 4 Personen:

- 200 g Seebarsch-Filet, geputzt
- 100 g Kirschtomaten
- 50 g Burrata
- 2 Limetten
- Basilikum
- Baby-Spinat und Ruccola
- Mediterre Olivenöl, z. B. Il Bottaccio
- Mediterre Kytira Meersalz
- Pfeffer
Seebarsch-Tatar mit Burrata
Schritt 1
Die Kirschtomaten in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Mediterre Meersalz, Mediterre Olivenöl und Pfeffer würzen, eine Hand voll Basilikumblätter zugeben und alles vorsichtig vermengen. Ein paar Minuten ziehen lassen.
Schritt 2
Das Seebarschfilet in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Limettensaft, Limettenschalen-Abrieb, Mediterre Meersalz, Pfeffer und Mediterre Olivenöl marinieren. Kurz ruhen lassen.
Schritt 3
In einem Anrichtering erst die marinierten Tomatenwürfel (ohne Basilikum) schichten, dann eine Lage handgerissene Burrata-Stücken auflegen und mit einer Schicht vom marinierten Seebarsch toppen.
Schritt 4
Den Ring vorsichtig nach oben abziehen, den Teller mit etwas Burrata, Babyspinat und Ruccola garnieren und alles leicht mit Mediterre Olivenöl beträufeln.

Deko-Tipp vom Koch: Eine Sepia-Hippe ins Tatar stecken.
Guten Appetit!